IZA HREN

Designerin FH, Visuelle Kommunikation
Zürcher Hochschule der Künste, ZHdK, Visuelle Kommunikation, 1998—2002

CV auf Anfrage


Iza Hren Visuelle Gestaltung konzipiert und realisiert seit 2002
visuelle Kommunikationsprojekte für kulturelle Institutionen und Firmen.
Und zwar von der Beratung über Konzept und Gestaltung bis
zur Produktion und Projektkoordination. Schwerpunkte sind Printed Matter,
Editorial Design, Corporate Design, Webseiten, Plakate
sowie Ausstellungsgrafik.

In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden werden zielgerichtete
Lösungen entwickelt, die alle Beteiligten überzeugen.
Je nach Projekt 
erfolgt der Beizug von bewährten Fachleuten
aus den verschiedensten Bereichen.
 


Selected for
— Nominiert für den German Design Award 2017 – Poster Durch die Blume
— The 24th International Poster Biennale (IPB) – Poster Museum at Wilanów Warsaw, Polen, 2014
— Lahti Poster Triennial –19th International Poster Exhibition in Finland, 2014

Poster Festival
— Shenzhen International Poster Festival 2015 – World's Best Designers' Poster Exhibition:
Magie der Dinge, Mucha Manga Mystery and Durch die Blume

Awards
«Residential Towers» for the best Architecture book 2017 by the International Artbook and Filmfestival FILAF 
— Lahti Poster Triennial 2017 – 20th International Poster Exhibition in Finland
Trnava Poster Triennial 2015 + Honorary mention
— Biennial of Poster Bolivia BICeBé 2015
— 100 Beste Plakate Deutschland, Österreich, CH, 2005 / 2006 / 2014
— The 9th Tehran International Poster Biennial 2007
— Schönste Bücher aus aller Welt 2006: Bronze-Medaille, Stiftung Buchkunst Leipzig
— International Poster Triennial in Toyama 2006, Japan
— Die schönsten Deutschen Bücher 2005
— Die schönsten Schweizer Bücher 2003 / 2004 / 2005
— «Attention Defeat Disorder» ein Fotobuch über Louise Bourgeois’ Salon in New York, 2002

Lecture / Workshop / Jury
ZHdK, HSLU, SMENA – Kazan, Tatarstan/Russland, Swiss Poster Award

Veröffentlichung Fotografie
— TRUCE Volume. III: Genius—Hendrix—Bourgeois—Tanner&more. www.truce-online.com, 2005
— Daros art education: Louise Bourgeois, Daros Exhibition Zürich, 2004


 © 2019 Iza Hren. All rights reserved.
Thank you ALLYOU 

using allyou.net